Mit perfekter Pflege durch den Winter

Mit perfekter Pflege durch den Winter
January 8th, 2016, Lavinaparfum, 0 Comments

Merkt ihr den kalten Winter auch wieder an der Haut? Für unsere Haut bedeuten die Wintermonate ja bekanntlich puren Stress, denn klirrende Kälte und Heizungsluft trocknen sie aus. Damit sie dann nicht schuppt und spannt, gibt es einige Tricks. Daneben gleichen ein paar zuverlässige Helfer den Feuchtigkeitshaushalt der Haut aus und geben ihr Spannkraft zurück.


Nicht zusätzlich austrocknen


So gut es nach einem langen Winterspaziergang oder an einem ungemütlich grauen Tag auch tut, heiße Duschen und Bäder schaden der Haut oft zusätzlich. Durch die Tenside in Duschgelen und Badezusätzen wird das Hautsekret abgewaschen, heißes Wasser unterstützt diesen Effekt noch. Das Ergebnis ist eine Haut, die unangenehm spannt oder juckt. Wenn es unbedingt ein Bad sein muss, sollte die Temperatur nicht zu hoch sein und die Badezeit nicht zu lange andauern. Rückfettende Pflegeduschen mit milden Tensiden und Ölbäder geben der Haut Feuchtigkeit zurück.


Lieber alkoholfreie Pflege


Stark alkoholhaltige Gesichtswasser, Seren und Reinigungsprodukte saugen die wertvolle Feuchtigkeit geradezu aus der Haut heraus. Bei allen Pflegeprodukten sollte darauf geachtet werden, dass Alkohol erst weit hinten auf der Liste der Inhaltsstoffe aufgeführt ist. Kleine Mengen verflüchtigen sich schon beim Auftragen und schaden der Haut nicht. Achtung: Austrocknend wirken nur die flüchtigen, kurzkettigen Alkohole wie Ethanol, Ethyl Alcohol, Methanol, Benzyl Alcohol und Isopropyl Alcohol. Fett- und Zuckeralkohole wie Cetyl Alcohol und Cetearyl Alcohol dagegen spenden der Haut Feuchtigkeit und halten sie geschmeidig. Wegen der Verwechslungsgefahr lohnt es sich bei trockener Haut immer, diese Bezeichnungen zu notieren und beim Kauf mit der Inhaltsstoffangabe eines Produktes zu vergleichen. Zur Vereinfachung haben viele Hersteller ihre Produkte, die für trockene Haut geeignet sind, als „alkoholfrei“ gekennzeichnet.


Die Haut schützen und unterstützen mit intensiver Pflege


Bevor die Haut im Winter zu stark austrocknet und Hautschüppchen und Trockenheitsfältchen sichtbar werden, sollte eine speziell zugeschnittene Pflege angewandt werden.